Mehle, Polentamehle, Gnocchi alla romana und Grieß

> Einschichtige Spezialschläuche

Diese absolut rauch- und dampfundurchlässige Polyamidmaterialien werden in der Regel für zylindrische Produkte oder Produkte mit anderen Formen verwendet (mithilfe entsprechenden Formen in letzteren Fall). Hier einige Verwendungsbeispiele:

  • in der Fleischindustrie für Kochprodukte, die nicht geräuchert werden (wie Lyoner und Variationen, Patè, in Formen gekochte und regenerierte Schinken, Mortadella)
  • für Pasta-Filata-Käse
  • für die Herstellung von biologischen und Vollkornlebensmitteln
  • im Bereich der Halbfertigprodukte und im Allgemeinen, wenn eine besondere Form zu erzielen ist (gekochter Aufschnitt, Füllungen auf der Basis von gekochten Wurstwaren o.ä. für die Tortelli-Herstellung, Schmelzkäse, Pasta-Füllungen, Polentamehle, Gnocchi alla romana, Rückenspeck, Schmalz, usw.)
  • für industrielle betriebsinterne Verwendungen (wenn der Schlauch als reines Behältnis dient und dann entfernt wird).

> Mehrschichtige Spezialschläuche

Hüllen auf der Basis von Spezialpolymeren (drei- oder fünfschichtig), die undurchlässige sowie durchlässige Schläuche bilden.
Diese Spezialschläuche sind in der räucherbaren Ausführung erhältlich.

Das Angebot umfasst Kaliber von 50 bis 120, farbige, geraffte, nach Maß geclippte oder gebundene Schläuche, in Rollen oder Strängen mit der Möglichkeit des Bedruckens mit bis zu 6 Farben.

Im Vergleich zu den einschichtigen Schläuchen besitzen sie folgende Eigenschaften:

  • Schrumpffähigkeit
  • höhere mechanische Festigkeit und perfektes Verarbeiten mit Maschinen
  • ohne Gewichtsverlust
  • maximale Konservierung des Produkts auch ohne Vakuumverpackung dank der matten Sonderausführung
  • Möglichkeit der Sterilisierung
  • optimales Abziehverhalten
  • Darmglanz

Diese Hüllen erfüllen alle europäischen Vorschriften bezüglich der Materialien, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen.